Der z/weite Blick

Ausstellung mit Begleitprogramm
für Schulklassen, Gruppen und Verbände

6. bis 14. November 2021

HipHop, Punk, Elektro, Skateboarding, Gaming oder Cosplay – die Ausdrucksmöglichkeiten junger Menschen sind vielfältig. Durch Musik, Sprache, Sport, Kunst, Mode und soziale Medien setzen sie sich ins Verhältnis zu ihrer vorgefundenen Welt.

Jugendkulturen bieten Heranwachsenden Möglichkeiten, künstlerisch, gesellschaftlich oder politisch aktiv zu werden und eigene Werte, Ansichten und Haltungen zu entwickeln. Das prägt und begleitet die meisten ein Leben lang.

Auf den zweiten Blick kann man aber auch erkennen, dass Jugendkulturen nicht frei von Diskriminierungen sind. Sie sind auch Spiegelbilder der Gesellschaft. Rassismus, Sexismus, Homo- und Transfeindlichkeit oder Antisemitismus sind eben auch dort vorhanden.

Diese Ausstellung bietet Einblicke in Jugendkulturen, schärft den Blick für Diskriminierungen und deckt oftmals versteckte Benachteiligungen auf.

Sie stellt aber auch Menschen und Initiativen vor, die sich damit nicht einfach zufrieden geben und sich für Gleichwertigkeit und Gerechtigkeit einsetzen. Mit ihren Aktionen führen sie uns vor Augen, dass es oft einfacher ist als wir denken, gesellschaftliche Veränderungen in Gang zu bringen.

Foto: Archiv der Jugendkulturen e. V., Boris Geilert

X-Ground bietet als Begleitprogramm für Schulklassen sowie für Gruppen und Verbände pädagogisch gestaltete Besuche der Ausstellung an (ca. zwei Stunden, nach Absprache).

Wunschtermine können über das > Anmeldeformular reserviert werden. Das Team von X-Ground wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um den Termin konkret abzusprechen.

Der Besuch der Ausstellung und die Teilnahme am Begleitprogramm sind kostenlos. Die Anreise muss selbst organisiert werden.

Die Ausschreibung > als PDF herunterladen (117 KB)

Die Ausstellung wurde konzipiert von:
> Archiv der Jugendkulturen e. V., Berlin

 

15
Sep

Geschrieben am: 15.09.2021

Von: Redaktion

Aktuelles
Kalender
  • 30
    Jan

    Venha connosco a Lisboa!  Komm mit nach Lissabon!

    Vom 31. Juli bis zum 07. August machen wir uns auf den Weg von Koblenz nach Lissabon zum Weltjugendtag. Mit an [...] mehr

  • 26
    Jan

    Chill-out-Wochen 2023 - der Ferienspaß in den Sommerferien

    Wir freuen uns sehr, dass wir auch im Jahr 2023 wieder 3 Wochen Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche im [...] mehr

  • 24
    Jan

    "aufbrechen-ankommen-bleiben - zusammen leben in unserer Gesellschaft"; vom 24.04.-28.04.23

    Bereits im Jahr 2015 haben wir mit derm Parcour "grenzenLOS - Flüchtlinge in guter Gesellschaft" uns mit aktue [...] mehr

Online-Fürbitten
Ansprechpartner
Suchen