Mit Blick auf die Jugend

Dominic Lück wird Seelsorger im „X-Ground“ und an Koblenzer Schulen, Martin Laskewicz wird als Gemeindepfarrer nach Vallendar wechseln. Verabschiedung und Begrüßung finden im Rahmen eines Gottesdienstes am Sonntag, 12. September im X-Ground statt.

Koblenz kann ab sofort einen neuen Seelsorger begrüßen

Dominic Lück aus Betzdorf-Bruche war die vergangenen drei Jahre Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft Mendig und ist nun neuer Jugendpfarrer an der Kirche der Jugend „X-Ground“ und der FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral Koblenz. Zudem wird er als Schulpfarrer eingesetzt. Er sei gespannt auf die Arbeit und seine zukünftigen Aufgaben in der Stadt Koblenz.

Mit Blick auf den X-Ground wolle er mit den Kindern und Jugendlichen, Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen vor Ort schauen, „was es schon gibt? Worauf haben die Leute Lust und was wünschen sie sich? Wo gibt es noch Entwicklungspotenzial?“ Dabei betont der 31-Jährige, dass es hier viel gebe, an dem er gut anknüpfen könne.

Lück ist Schulpfarrer und Religionslehrer an der St. Franziskus-Schule in Trägerschaft des Bistums und am Bischöflichen Cusanus-Gymnasium eingesetzt. Bereits während seiner Zeit in Mendig hat er an der Realschule Plus und an der Grundschule katholische Religion unterrichtet. „Ich entwickle gerne neue Sachen mit den Jugendlichen, und die Gestaltungsfreiheit gefällt mir“, sagt Lück. Beides könne er in seiner neuen Position verwirklichen.

Nach dem Abitur hat er einen Freiwilligendienst geleistet und ist anschließend ins Priesterseminar in Trier eingezogen. Lück studierte unter anderem an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom, war in Saarbrücken als Diakon und als Kaplan in Mendig tätig. Zu seinen Hobbies zählt er neben Lesen und Reisen auch das Fußballspielen. „Ich habe schon Kontakte zu den Lehrerteams geknüpft“, sagt er und hofft, dort einen Stammplatz zu ergattern. Trainieren kann er direkt an seiner Arbeitsstelle, denn der X-Ground hat ein eigenes Multifunktionsspielfeld, auf dem auch Fußball (Cage-Soccer) gespielt werden kann.

Laskewicz wechselt nach Vallendar

Martin Laskewicz war rund zehn Jahre Jugendpfarrer in Koblenz und Teil der FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral. Er wechselt im Dezember in die Pfarreiengemeinschaft Vallendar und wird dort Gemeindepfarrer.

Zu seinen Highlights im vergangenen Jahrzehnt zählt er neben der Begleitung von Ministrantenwallfahrten und Weltjugendtagen insbesondere die Begegnungen mit motivierten und engagierten Ehrenamtlichen in einem großen Radius rund um seine Einsatzstelle. Gerade die intensive Vorbereitung von Gottesdiensten mit unterschiedlichen Gruppen habe ihm viel Freude bereitet. „Da war man an den wesentlichen Fragen des Lebens dran“, erklärt er.

Herausragend findet er die Tatsache, dass sich der X-Ground so einen Namen gemacht habe. „Das begeistert mich.“ Als er die Stelle gerade antrat, stand nur der Entschluss, dass die Pfarrkirche St. Elisabeth im Stadtteil Rauental zu einer „Kirche der Jugend“ werden solle. Mit den Jahren hat sich dieser Begriff mit Leben gefüllt. „Regelmäßig haben wir hier ein volles Haus“, berichtet Laskewicz. Verschiedene kirchliche und städtische Gruppen sowie Kooperationspartner wie auch Schulen nutzen die Räumlichkeiten und das angebotene Programm des Teams. „Was leider nicht so gelungen ist, ist ein regelmäßiges Gottesdienstangebot für junge Menschen zu etablieren“, räumt der Pfarrer ein. Vielleicht eine Aufgabe, die sein Nachfolger nun in die Hand nimmt?

Verabschiedung und Begrüßung am 12.09.2021

Die Verabschiedung von Martin Laskewicz und die Begrüßung von Dominic Lück findet im Rahmen eines Gottesdienstes am Sonntag, 12. September um 18 Uhr im X-Ground (Moselweißer Straße 37, Koblenz-Rauental) statt. Weitere Infos und  Anmeldung per E-Mail an anmeldung @ x-ground.info oder unter Telefon 0261-31770

 

Text Julia Fröder, Bischöfliche Pressestelle
Fotos: Bistum Trier

10
Sep

Geschrieben am: 10.09.2021

Von: Redaktion

Aktuelles
Kalender
  • 22
    Nov

    Ein kleines Adventsspecial im OpenGround !

    Natürlich unter Beachtung der am Freitag gültigen Corona Regeln, möchten wir am 26.11.21 in unserem offenen Tr [...] mehr

  • 04
    Nov

    Mit dem OpenGround durch Herbst und Winter!

    Unser OpenGround darf nun wieder in den Jugendräumen des X-Grounds stattfinden! Das heißt, dass an den nun käl [...] mehr

  • 15
    Sep

    Der z/weite Blick

    Ausstellung mit Begleitprogrammfür Schulklassen, Gruppen und Verbände 6. bis 14. November 2021 HipHop, Punk, [...] mehr

Online-Fürbitten
Ansprechpartner
Suchen