Frohe Ostern!

X-Ground wünscht Frohe Ostern und erklärt Osterbräuche

Ostereier

Foto: Rike / pixelio.de

Aus den Eiern entstehen – wenn wir der Natur ihren Lauf lassen – Küken. Den Eiern sieht man nicht an, dass darin Leben entstehen kann. Sie sehen tot und langweilig aus. Und doch sind sie nicht tot, sondern das Leben entsteht im Ei. Von daher ist auch das Ei, wie der Hase, ein gutes Symbol für das Osterfest, an dem wir das Leben feiern.

Der Osterhase

Foto: Grey59 / pixelio.de

Den Hasen sieht man besonders oft im Frühjahr, wenn die Natur nach dem Winter wieder anfängt zu wachsen. Des Weiteren steht der Hase für Fruchtbarkeit, der viele Ha-senbabys auf die Welt bringen kann.

Wir Christen glauben, dass nach dem Tod die Auferste-hung, also wieder Leben entsteht, so wie die Natur nach dem Winter wieder in neuer Blüte erstrahlt. Auch die Fruchtbarkeit ist ein Zeichen für das Leben und von daher eng mit dem Osterfest verbunden.

Und der Hase hat kein Augenlid wie Menschen oder ande-re Tiere. Von daher sieht es so aus, als ob der Hase nie schläft. Christen haben das symbolisch verstanden: Der Hase kennt er das Dunkel bzw. die Nacht nicht. Weil wir Christen glauben, dass Jesus das Dunkel, den Tod besiegt hat, ist das ein gutes Zeichen für Ostern.

Die Osterkerze

Bild von Myriam Zilles auf Pixabay

Das Osterfeuer und auch die Osterkerze, die daran ent-zündet wird, sind das Licht Jesu Christi. Die Dunkelheit in der Welt und in unserem Leben wird hell durch das Licht von Ostern.

Feuer und Kerze sind Symbole für die Sonne als Mittel-punkt des menschlichen Lebens. Denn nur wo Sonne, Wärme und Licht ist, kann Leben sein, kann Leben entste-hen. An Ostern feiern wir Christen, dass der Tod nicht das Letzte ist, sondern dass wir nach dem Tod auferstehen und bei Gott Leben. An Ostern feiern wir also das Leben und von daher ist das Feuer ein gutes Zeichen für Ostern.

Osterlamm

Glasfenster mit dem Lamm Gottes, St. Ignatius, Chestnut Hill, Massachusetts, USA

Foto: John Workman / Wikimedia Commons

Das kleine, süße Lamm macht einen sehr unschuldigen Eindruck. Genau deshalb wurde das Lamm früher als Op-fertier den Göttern „geopfert“, also geschlachtet und auf einen Tisch gelegt und zum Beispiel gesagt: „Das ist für dich, Gott des Wetters, und dafür gibst du uns gutes Wet-ter.“

Jesus wurde als Lamm gesehen, weil er unschuldig an ein Kreuz geschlagen wurde. Man sagt auch: Jesus wurde ge-opfert bzw. hat sich selbst geopfert.

Wenn Jesus als Lamm dargestellt wird, dann oft mit ei-nem Siegeskreuz, denn Jesus hat den Tod besiegt – er hat gegen den Tod gewonnen und ist auferstanden zum Le-ben.

Lachen

Bild von sandrine RONGÈRE auf Pixabay

Wenn wir als Christen feiern, dass das Leben über den Tod gesiegt hat, und wir das Leben feiern, dann ist das ein großer Grund zur Freude. Und Freude drückt sich durch Lachen aus. Von daher ist Lachen ein schönes Symbol für Ostern.

Die Osterglocke

Foto: Timo Klostermeier / pixelio.de

Ostern wird gefeiert, wenn der Frühling Einzug gehalten hat. Nach dem Winter erblüht die Natur wieder neu. Die leuchtenden Osterglocken sind schöne Farbtupfer und das Grün in den Blumenbeeten wird immer mehr. Die Natur lässt sich auch vom Corona-Virus nicht aufhalten.

Frisches Grün, aufblühendes Leben – Zeichen für das Leben, das stärker ist als der Tod. Deshalb gibt es in einigen Gegenden auch den Brauch, Weizen keimen zu lassen, damit er ein grünes Osternest bildet

 

Wir wünschen allen ein gesegnetes und frohes Osterfest!

 

11
Apr

Geschrieben am: 11.04.2020

Von: Redaktion

Aktuelles
Kalender
  • 19
    Jun

    Jetzt wird es einfacher!

    Damit wir unserer Pflicht zur Dokumentation der Anwesenheit von Kindern und Jugendlichen nachkommen können, be [...] mehr

  • 17
    Jun

    Wenn die Schülerinnen und Schüler nicht zum Schulabschlussgottesdienst gehen können...

    ...besucht das X-Tam die Abschlussklassen in ihren Schulen. So Vieles ist anders in den Corona Zeiten. Auch d [...] mehr

  • 10
    Jun

    Die "mit Abstand" besten Chill-out-Wochen werden stattfinden!

    Auch in diesem Jahr werden wir im X-Ground, Kirche der Jugend Koblenz wieder unsere Chill-out-Wochen, die Feri [...] mehr

Online-Fürbitten
Nutze deine Chance!
Ansprechpartner
Suchen