• Home
  • Aktuelles
  • Wenn die Schülerinnen und Schüler nicht zum Schulabschlussgottesdienst gehen können...

Wenn die Schülerinnen und Schüler nicht zum Schulabschlussgottesdienst gehen können...

...besucht das X-Tam die Abschlussklassen in ihren Schulen.

So Vieles ist anders in den Corona Zeiten. Auch die Schulabschlussgottesdienste fallen in diesem Jahr der Pandemie zum Opfer. Darunter sollen aber die Schülerinnen und Schüler nicht leiden müssen, deren Ende der Schullaufbahn sowieso schon mit genügend Veränderung vom Alltag besetzt. Daher mach sich das Team von X-Ground in den kommenden Wochen auf den Weg in unterschiedliche Schulen, um den jungen Menschen einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt zu wünschen.

Anbei der Text zu unserer Karte:

Finde Deinen Ort!

Liebe Ex-Schülerin, lieber Ex-Schüler, 

 

Du hast Deine Schulzeit erfolgreich beendet. Gerne hätten wir mit Dir Deinen Abschluss in einem Gottesdienst gefeiert!

Da dies nun nicht möglich ist, möchten wir dennoch mit dieser Karte ausdrücken, dass wir an Dich denken und Dir

auf diesem Weg alles Gute für Deine Zukunft wünschen.

Auf der Karte ist eine Bushaltestelle abgebildet.

Zu einer Bushaltstelle geht man hin und wartet auf den nächsten Bus. Mal wartet man kurze Zeit, mal etwas länger.

Diese Zeit ist oft Zeit, in denen man einem Gedanken nachgeht.

Vielleicht ist ein Gedanke für dich, der Rückblick auf die vergangenen Jahre in der Schule:

besondere Ereignisse, wie Fahrten und Ausflüge, Freundschaften, die geschlossen wurden, aber auch Klassenarbeiten und schwierige Herausforderungen.

Das alles hat Dich geprägt und dich zu dem Menschen gemacht, der Du nun bist.

 

Ein weiterer Gedanke ist sicher der Blick in deine Zukunft: Wie wird es werden, nach den Sommerferien:

die neue Ausbildungsstelle, die neue Schule, das neue Umfeld, die neuen Menschen.

Dazu wünschen wir Dir Zuversicht und Mut.

 

Die Bushaltestelle auf der Karte ist gleichzeitig auch ein Kiosk: Hier können Menschen sich stärken, bevor der nächste Bus sie mitnimmt. Als kleine Stärkung von uns: ein Bleistift, um neue Erfahrungen aufschreiben zu können,

ein Traubenzucker, der Dir die nötige Energie verleiht das Neue anzugehen, und schließlich Gummibärchen, die als Nervennahrung in einigen Situationen einfach unersetzlich sind.  

 

Wir wünschen Dir auch, dass Du gestärkt in Deinen neuen Lebensabschnitt gehen kannst, dass Du Menschen an Deiner Seite hast, die Dich tragen und unterstützen.

In diesen Menschen erkennen wir Christen Spuren von Gott, der die Menschen liebt und für alle Menschen das Gute möchte. Dieser Gott begleite Dich in Deinem Leben und schenke Dir seinen Segen!

Dein X-ground Team

  

   

 

 

 

 

 

 

17
Jun

Geschrieben am: 17.06.2020

Von: Ralf Schneider - Eichhorn

Lieblingszitat:

“Euch aber muss es zuerst um sein Reich und um seine Gerechtigkeit gehen, dann wird euch alles andere dazugegeben.”Matthäus 6,33

Aktuelles
Kalender
  • 19
    Jun

    Jetzt wird es einfacher!

    Damit wir unserer Pflicht zur Dokumentation der Anwesenheit von Kindern und Jugendlichen nachkommen können, be [...] mehr

  • 17
    Jun

    Wenn die Schülerinnen und Schüler nicht zum Schulabschlussgottesdienst gehen können...

    ...besucht das X-Tam die Abschlussklassen in ihren Schulen. So Vieles ist anders in den Corona Zeiten. Auch d [...] mehr

  • 10
    Jun

    Die "mit Abstand" besten Chill-out-Wochen werden stattfinden!

    Auch in diesem Jahr werden wir im X-Ground, Kirche der Jugend Koblenz wieder unsere Chill-out-Wochen, die Feri [...] mehr

Online-Fürbitten
Nutze deine Chance!
Ansprechpartner
Suchen