Zivilcouragetraining – Augen, Ohren und Mund auf

Gewaltfrei eingreifen, ohne sich selbst zu gefährden

Wo Menschen zusammenleben, können Situationen entstehen, die mit Ausgrenzung, Diskriminierung oder Gewalt einhergehen. Insbesondere Diskriminierung ist Alltagsrealität – und sie fängt nicht erst mit dem Angriff auf Leib und Leben an. Doch Menschen schauen weg, wenn es zu gewalttätigen Übergriffen kommt oder bleiben unbeteiligte Zuschauer. Dies wird oft berichtet und ist in der aktuellen politischen Diskussion Gesprächsthema. Sozialpsychologische Studien zur Hilfeleistung belegen dieses Phänomen.  

Sich äußern, sich einmischen, eingreifen – das bedeutet Einsatz für ein friedliches, respektvolles und demokratisches Miteinander und erfordert Zivilcourage.

In dieser Trainingsveranstaltung geht es nicht darum Kampftechniken für den Ernstfall zu trainieren, sondern Persönlichkeitseigenschaften zu fördern sowie Verhaltensweisen zu erlernen, welche Entstehung und Eskalation von Gewalt und Diskriminierung bestmöglich verhindern können- ohne dabei selbst Opfer zu werden.  

Ziele und Inhalte des Trainings

  • Diskriminierung in Alltagssituationen und beruflichen Kontexten erkennen
  • eigene Grenzen kennenlernen und persönliche Handlungspläne entwickeln
  • konkrete Handlungsstrategien und individuelle Optimierung von Verhaltensweisen zur praktischen Umsetzung von Zivilcourage erlernen und trainieren

Referent

Thorsten Hinkel
Sozialarbeiter/Sozialpädagoge BA, Zivilcourage Trainer (GZIT)

Wann?

Samstag, 06. November 2021
von 9 bis 18 Uhr

Wo?

im Hot Koblenz (Haus der Offenen Tür Koblenz, Trierer Straße 123 c, 56072 Koblenz-Metternich, Wegbeschreibung)

Wer?

Jugendliche ab 14 Jahren

Anmeldungen und nähere Infos

claudia.liesenfeld-gilles @ bistum-trier.de
0261 31770 oder 0151 53831206

 

Die Stunden können auch als JuLeiCa (Update) anerkannt werden.

Dies ist eine Kooperationsveranstaltung der FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral Koblenz und des HoT Koblenz.

Bild (oben) von Gerd Altmann auf Pixabay

15
Sep

Geschrieben am: 15.09.2021

Von: Redaktion

Aktuelles
Kalender
  • 05
    Dez

    Chill-out-Wochen 2023 - der Ferienspaß in den Sommerferien

    Wir bitten um online Anmeldung über folgenden link: Woche 1: https://www.fachstellejugendplus-koblenz.de/inh [...] mehr

  • 28
    Nov

    MusikKircheLive am 4.12.22 im X-Ground

    Live Musik von der Band "Lights on", Glaubenszeugnisse, die aus dem Leben sind und Zeit zum Beten! Das alles [...] mehr

  • 07
    Nov

    ....die Hoffnung nicht verlieren - Xtra-Gottesdienst am Volkstrauertag

    Ganz herzlich laden wir am Sonntag 13.11.22 um 18Uhr zu unserem Xtra Gottesdienst ein. In diesem Gottesdienst [...] mehr

Online-Fürbitten
Ansprechpartner
Suchen