Thematische Angebote

Unsere Thematischen Angebote kann man buchen! Sie kosten in der Regel nichts außer etwas Zeit, dafür kann man aber einiges „mitnehmen“. Gruppen, Pfarreien, Verbände können gerne mit uns Termine vereinbaren. Sprecht uns einfach an! Terminabsprachen sollten frühzeitig erfolgen, damit der Wunschtermin auch ermöglicht werden kann.

  • grenzenLOS - Flüchtlinge in guter Gesellschaft

    Ein Angebot für Klassen ab Klassenstufe 8 und für Gruppen aus Pfarreien oder Verbänden.

    Neben einem gemeinsamen Einstieg ins Thema und dem Abschluss ist das Modul in zwei Teile gegliedert:

    A: Stationenspiel „Flucht“ – innerhalb einer Spielekette wird mit Kooperationsspielen den Teilnehmenden das Thema Flucht näher gebracht; sie sind selber auf der Flucht. Was kann ich mitnehmen, welche Gefahren bedrohen mich, wie bekomme ich Essen und Getränke, wie gehen wir mit Konflikten in der Gruppe um …

    B: Die Beschäftigung mit der Situation von Flüchtlingen verdeutlicht den Teilnehmenden die Probleme dieser Menschen in ihrer Heimat und hier in Deutschland.

    Dauer ca. zwei Stunden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Anreise muss selbst organisiert werden.

    Weitere Informationen und Terminvereinbarungen bei Ralf Schneider-Eichhorn, Claudia Liesenfeld-Gilles oder Martin Laskewicz. (Kontakt hier oder unter Telefon 0261-31770).

  • You can do magic!

    …Magie und Zauberei hat dich schon immer fasziniert? Mit dem Zauberer Heiko Staub kannst du einfache Zaubertricks kennen und einüben lernen. Doch nicht nur bei der Zauberei begegnen uns Illusionen und Manches erscheint uns wie Zauberei. Auch in den Medien, der Werbung wird mit Tricks gearbeitet, so dass sich am Ende die Frage stellt: Wo endet die Zauberei und wo beginnt die Manipulation…

  • Clowns machen Spaß!

    …und Clowns wollen Spaß haben am Spaß machen. Grundlage zum Spaß machen ist das clowneske Spiel. Und darum geht es an dabei: Mit Übungen und Improvisationen nähert sich Clown Christoph Heiner mit Dir dem Clowntheater.  Inhalte sind: Figurenentwicklung, Sprache und Umgang mit Requisiten. Wir arbeiten mit Dir an Übertreibungen, Untertreibungen, Gegensätzen und Gleichartigem. Am Ende entstehen kleine improvisierte Szenen, die nicht den Anspruch haben perfekt zu sein, die dem Zuschauer aber Spaß machen am Zuschauen.

  • Café Sternenhimmel

    …du möchtest den X-ground mit deinen Freunden einmal kennen lernen? Dann laden wir Dich ins Café Sternenhimmel ein. Gemeinsam werden wir von der Empore in die „Sterne“ schauen. Dabei kannst du in unseren Sitzsäcken chillen, gemütlich Musik hören und es dir und deinen Freunden gut gehen lassen…

  • Tafeln der Welt

    …dir ist nicht egal, dass auf unserem Planeten so viele Menschen hungern müssen? Bei der von misereror inspirierten Aktion geht es darum sich damit zu beschäftigen, was die Menschen an unterschiedlichen Orten auf der Welt Essen und was sie dafür zur Verfügung haben. Dabei geht es auch um die Frage der Verteilungsgerechtigkeit.  Am Ende der Aktion kannst Du dann Tische im X-ground „eindecken“ und deine Freunde zur Vernissage einladen.

  • Potluck-Party

    …Nahrung bedeutet Leben – trotzdem landet jedes achte Nahrungsmittel, das gekauft wird, auf einem riesigen Müllberg! Große Mengen an Wasser, Energie, Dünger, Ackerland und Arbeit werden für die Produktion und den Transport von Lebensmittel verschwendet! Das stört sich auch? Dann komm doch zur Potluck-Party! Hier gilt stattdessen: Mitbringen statt wegwerfen! Denn aus den vielen Resten, die du mitbringst, können wir gemeinsam ein großartiges Essen zaubern! Sei dabei und veranstalte mit uns und deinen Freunden eine Potluck-Party!

  • Bolivienpartnerschaft

    …du nimmst an der Kleidersammlung teil und möchtest mehr über die Hintergründe der Bolivienpartnerschaft im Bistum Trier erfahren? Dann bist du bei uns richtig, mit einem Quiz erfährst du etwas über das Land Bolivien, wir werden aber auch über Modebewusstsein sprechen,  über den Wert  der gesammelten Kleider, bis dahin, was es mit dem Begriff „Fairwertung“ auf sich hat. Außerdem zeigen wir dir alternative Möglichkeiten auf, was man mit gebrauchten Kleidern noch so alles machen kann…  

  • Zivilcourage-Training

    …du merkst, du bist mundtot wenn über Menschen anderer Nationen, Religionen und Rassen gehetzt oder abfällig gesprochen oder hilflos wenn Menschen aus diesen Gründen sogar angegriffen werden? Dann lerne mit uns Zivilcourage zu zeigen! Mit dir werden Referenten des Netzwerks Zivilcourage Rheinland-Pfalz Zivilcourage trainieren: gewaltfrei eingreifen, ohne sich selbst zu gefährden, du bekommst praktische Tipps, für mehr Sicherheit, Selbstbehauptung und Eigensicherung. Werde  aktiv gegen Diskriminierungen und Gewalt in Alltag, Beruf, Schule und Freizeit.

  • Kino in der Kirche

    …du möchtest mit deinen Freunden gerne Filme sehen, auf großer Leinwand, mit duftem sound, coolem Ambiente und den Filmen, die du cool findest. Dann wende Dich an das X-ground Team, gemeinsam werden wir schauen, was in unserem „CineDOM“ ist.

  • Der Nikolaus kommt

    …gerne zu uns und freut sich über deinen Besuch. Denn ihm ist es ein Anliegen zu sagen, was ihn vom Weihnachtsmann unterscheidet. Verbunden wird der Besuch des Nikolaus mit Spielen und Informationen zum Thema: „Schokolade und fairer Handel.“ Dabei wird natürlich auch Adventliches verkostet…

  • X-peditionen

    Angebote für Studierende.

    In Kooperation mit dem Mentorat für das Lehramt Kath. Religion an der Uni Koblenz.

Aktuelles
Kalender
  • 05
    Jun

    So., 17.06.2018, 15:30 Uhr: MusikkircheLive - Der andere Gottesdienst

    Diesmal: Popmusik So., 17. Juni 2018 │15.30 UhrBürgerhaus Block, Neuwied-Block (neben der Kirche, Mittelweg 1 [...] mehr

  • 29
    Mai

    Ausstellung „Wir gegen Rassismus“

    Fotoausstellung, 29.05. bis 05.06.2018 Die Jugendaktion  des Bistums Trier „Wir gegen Rassismus“ ist 2017 vor [...] mehr

  • 28
    Mai

    09.06.18 Upcyclen - aus alten Sachen wieder Neues machen!

    Am 09. Juni macht das "Upcycle-Projekt" wieder im X-ground Station: Unter bewährter Anleitung von Brigitte Pap [...] mehr

Online-Fürbitten
Ansprechpartner
Suchen