Chill-out Woche im X-ground

Wozu in die Ferne schweifen, wo das Gute doch oft so nah... 15 Kinder und Jugendliche erlebten in der ersten Ferienwoche abwechslungsreiche Tage im Open-ground. Schon der Montag hatte es in sich, denn dieser  An diesem Tag besuchte uns die Schneidermeisterin Brigitte Pappe. Sie zeigte den begeisterten Kindern und Jugendlichen, was man alles aus alten Jeans und Krawatten herstellen kann: Schulmäppchen, Handyhüllen, coole Taschen, Seidenkissen und Vieles mehr. Mit Eifer gingen die jungen Menschen zu Werke und konnten neben den beschriebenen Dingen auch CDging-Hüllen, Kleiderhaken und Lineale aus alten Aktenordnern herstellen. Durch das aktive Mittun war es einfach transparent zu machen, welch guten Sinn und Zweck es hat "upzucyclen" anstatt "wegzuwerfen.

Am zweiten Tag ging es mit einem "Schlag den X-ground" Wettbewerb weiter. Ganz in Manier von Stefan Raab spielten zwei Mannschaften gegeneinander um Punkte, bei "Vier gewinnt", "memory","Rush-hour", "Korbtreffen", "Hacke-Tor", "Riesenjenga" und "Becherturm" wurden die Sieger erst im letzten Spiel ermittelt. Natürlich wurde nach dem aufreibenden Spiel auch ordentlich gechillt!

Gemeinsames Kochen war das Thema des dritten Tages: Zunächst wurde gemeinsam überlegt, was wir denn Kochen sollten. Desweiteren wurde beim Einkauf darauf geachtet, dassdie Produkte aus der Region kommen und möglichst "Bio-Qualität" haben. Und bald war klar: Alles, was gemeinsam gekocht wurde, hat auch super geschmeckt. Rundum satt gingen die Kinder auch nach dem dritten Tag nach Hause zum Übernachten, denn der nächste Tag stand unter dem Motto "Wasserspiele". Da leider ausgerechnet dieser Tag wettermäßig nicht so besonders war, genossen die Kinder den X-ground und die Spielemöglichkeiten, die sowie so vorhanden sind. Langeweile kam nie auf! Schnell war auch der Tag vorbei, so dass am letzten Tag, alle waren schon ein wenig müde, noch T-shirts gestaltet wurden. Mit Hilfe von speziellen Stoffmalfarben wurden unterschiedlichste Motive gestaltet, so dass jedes Kind mit einer schönen Erinnerung an die chill-out Woche nach Hause gehen konnten.

Insgesamt war es eine sehr gelungene Ferienwoche, das lag nicht zuletzt an der tollen Gruppe, aber auch an unseren tollen ehrenamtlichen BetreuerInnen, Julia Breitenbach, Katharina Waldinger, sowie Pastoralassistentin Judith Klnkner und Melanie Schunk und Ralf Schneider-Eichhorn vom X-ground Team.

Bilder folgen noch..

 

 

 

 

25
Aug

Geschrieben am: 25.08.2015

Von: Ralf Schneider - Eichhorn

Lieblingszitat:

“Euch aber muss es zuerst um sein Reich und um seine Gerechtigkeit gehen, dann wird euch alles andere dazugegeben.”Matthäus 6,33

Aktuelles
Kalender
  • 10
    Apr

    Karfreitag

    Jesus Christus ist eine Person, die tatsächlich vor ca. 2000 Jahren gelebt hat. Das zeigen verschiedene histor [...] mehr

  • 09
    Apr

    Gründonnerstag

    Heute Abend beginnt das höchste Fest für uns Christen: Wir erinnern uns an das letzte Abendmahl Jesu mit seine [...] mehr

  • 26
    Mär

    Fragen? Probleme? Einfach mal quatschen?

    Die Skype-Sprechstunde für Kinder und Jugendliche montags & freitags  Ein gutes Angebot der Jugendverbände K [...] mehr

Online-Fürbitten
Nutze deine Chance!
Ansprechpartner
Suchen